Blüten Tee für die Chakren

Seid einiger Zeit plagten mich Probleme mit den Augen. 

Und nun möchte ich euch wissen lassen, wie ihr zusätzlich euer Energiesystem unterstützen könnt.

Auf vielfältige Art und Weise haben wir Einfluss auf unsere Gesundheit.

Eine zusätzliche Möglichkeit bieten hier Blüten Tees, die sehr nützlich sein können um energetische Blockaden zu lösen.

Ihr sollt wissen dass die Chakren, unsere Energiezentren und Steuerzentren untereinander vernetzt sind und sich gegenseitig beeinflussen. Zumeist sind die gegenüberliegenden Chakren direkt miteinander verbunden.


Wer also z.b. Probleme mit den Augen hat (Ajna Chakra), wie in meinem Fall, sollte auch ruhig in Betracht ziehen sich um seinen Sakral Bereich (Svadhisthana

Chakra) zu kümmern.


Welche Blüten sich hier für eine Behandlung eignen, sieht man klar an der Farbzuordnung.

Anchan oder auch Butterfly Pea Tea, eignet sich wunderbar für die Augen, also das Ajna Chakra. 

Und mit den Färberdisteln lässt sich auch gut dass Sakral Chakra behandeln.

Vorsicht sei hier nur geboten, wer schwanger ist, die Färberdistel kann frühzeitige Wehen fördern.


Wen das Thema interessiert, der sollte sich ruhig etwas mit der Farblehre und den verschiedenen Wirkungen der Blüten  vertraut machen.

Vorausgesetzt, man kennt sich auch schon etwas mit den Farbzuordnungen der Energiezentren, den Chakren aus.


Wer keine Lust hat, sich damit zu befassen, der darf sich gerne mit mir in Verbindung setzen und sich einen Beratungstermin holen.


Alles Liebe Euch Allen, und bleibt gesund!

Mit ausgesuchten Blüten das Energiefeld heilen
Mit ausgesuchten Blüten das Energiefeld heilen