Informationen

das prinzip der lebensenergie

Das Prinzip der Bioenergie oder auch Lebensenergie - Erklärungsansätze - Wirkungsweise - Modelle aus der Quantenphysik und Bewusstseinsforschung - Videos 

Was ist Reiki bzw. wie funktioniert geistheilung?

Das Grundprinzip der Bioenergetik und aller bioenergetischen Behandlungen, darunter Reiki (Handauflegen), energetische Massagen und Geistiges Heilen oder andere geistige Heilweisen, basiert auf der Arbeit mit Lebensenergie. Es wird mit den Händen entweder Energie übertragen oder die Lebensenergie wird in die richtigen Bahnen gelenkt, ähnlich wie beim Qi Gong. So lassen sich Disharmonien aufspüren und ausgleichen. In allen möglichen Kulturen, seid Jahrtausenden, taucht dieses alte Wissen um die Lebensenergie immer wieder auf. In Japan nennt man sie Qi, in Indien Prana, in China Chi und auf Hawai Mana. Auch die Akupunktur oder Homöopathie greift auf dieses alte Wissen zurück. Es ist die Lehre von einem unsichtbaren elektro magnetischem Energiefeld bzw. Energiesystem des Menschen, das mit unserem physischen Körper und dessen Nervensystem verknüpft ist. Der Urknall setzte gigantische Mengen an Energie frei, woraus sich die erste Materie formte. Alle Materie ist verdichtete Energie. Schon Albert Einstein sagte, Materie ist Energie.

Was die Wissenschaft in unserer westlichen Kultur noch immer anzweifelt, ist in anderen Ländern längst etabliert. In England und der Schweiz gibt es Kliniken die mit Geistheiler oder Heilerin eng zusammen arbeiten. Deutschland scheint den großen Wert dieser Zusammenkunft,  noch nicht ganz erkannt zu haben. Das ist nur zu bedauern, denn gerade in der Zusammenarbeit sehe ich ein enormes Potenzial, und weitaus größere Chancen auf Heilung für jeden Einzelnen.

wie ist so etwas möglich?

Leider gibt es darauf noch keine belegbare Antwort, aber durchaus neue Erklärungsmodelle der Quantenphysik und Bewusstseinforschung.

Ein erweiterter Bewusstseinszustand, die Schulung der Sinne und regelmäßige Meditation eröffnet uns Menschen mehr geistige Möglichkeiten und Potential. Die Sinne sind erweitert, geschärft und fokussiert und in diesem  Zustand hat man die Möglichkeit die feinstoffliche Energie willentlich zu lenken oder durch die Hände zu leiten. Manchmal werden auch Energiefelder sichtbar oder die Heilerin erspürt mit den Händen verschiedene Energiemuster und nimmt bestimmte Emotionen des Klienten wahr. Das kann sehr unterschiedlich sein. Und je nach spiritueller Entwicklung unterscheiden sich die Phänomene des energetischen Heilens.

Woher kommt diese Energie?

Nehmen wir doch einmal als Beispiel dafür die Lichtemissionen die ein Biophoton abstrahlt, mittlerweile gibt es dazu einiges an Bildmaterial bei der Googlesuche zu entdecken. Dieses Licht ist eine Form der sogenannten elektromagnetischen Energie, die man auch als Strahlung bezeichnen kann. Über einen leicht veränderten Bewusstseinszustand, und wie oben schon erwähnt durch die Schulung der Sinne, durch Meditation und anderem lässt sich diese Energie beeinflussen, erhöhen und oder lenken.

Fritz-Albert Popp Physikprofessor vom Internationalen Institut für Biophysik IIB geht davon aus, das sich aus den Lichtmessungen von Lebensmitteln die Höhe der Qualität ableiten lässt. 

Daraus könnte man schlussfolgern, das eine höhere Abstrahlung der Lichtemissionen unserem Organismus mehr existentielle Lebensenergie zur Verfügung stellt. Umso mehr Lebensenergie wir also nutzen können, desto mehr Kraft wird unser Körper für die Heilung übrig haben.

 

Jedes Atom ist durchdrungen und umgeben von ihr. Es ist die Kraft die jede Materie zusammenhält. Woher weiß jede Zelle was sie zu tun hat? Woher weiß die DNA wie sie sich aufzubauen hat? Woher weiß das Gehirn welche Kommandos und Impulse es an die Organe und Nervenbahnen weiterleitet? All diese Fragen lassen die starke Vermutung zu, das die Quantenphysik mit ihrer Feldtheorie richtig liegt. 

Für wen und bei was ist energie heilung geeignet?

Meiner Erfahrung nach gibt es keine Kontraindikationen bei rein energetischen Behandlungen. Sie stellen ein Gleichgewicht auf allen Ebenen her und führen zur natürlichen Ordnung zurück. Geistiges Heilen wirkt auf Körper, Geist und Seele, beschleunigt und unterstützt unsere Entwicklung. Aber wie alle Alternativen Heilmethoden darf es keine Alternative darstellen, sondern sollte ergänzend zur Schulmedizin angewendet werden. Die Behandlung bei mir entbindet Sie nicht von ihrer persönlichen Verantwortung zum Arzt zu gehen. Im Gegenteil, ich strebe stets eine Zusammenarbeit mit Medizinern aller Art an. Einzig und allein bei den Energie Massagen gibt es ein paar Kontraindikationen, denn hier wird auch physisch auf den Körper eingewirkt.

 

Alle meine Behandlungen, einschließlich meine Massagen sowie Massagetherapien sind krankheitsbegleitend und präventiv zu verstehen. Ich biete keine medizinischen Massagen an. Bei Unsicherheiten ob eine Massage für Sie in Frage kommt, bei Wirbelsäulenschäden und/oder sonstigen Erkrankungen, lassen Sie das bitte vorher von ihrem behandelnden Arzt abklären.

warum kann geistiges heilen helfen?

hier eine kleine sammlung an interessanten videos

Das Geheimnis der Heilung

Wie altes Wissen die Medizin verändert! Dieser Dokumentarfilm zeigt Ihnen u.a.: Wie man mit Hilfe der Gedanken bzw. mit der Kraft der Vorstellung, seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann! Basierend auf reale Fälle, kommen in dieser Doku Betroffene, Mediziner und Therapeuten zu Wort, und berichten über Ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

 

Quelle: https://youtu.be/kyPpFyrgZAk

Heilung dank Ferntherapien

Für viele Menschen sind Behandlungen durch Ferntherapien nach wie vor ein Mysterium. Nicht so für die Wissenschaftler der internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung (INAKARB). In ihrer täglichen Arbeit nutzen sie die erfolgreichen Therapieansätze der Quantenmedizin, um auch über große Distanzen Menschen bei der Gesundung zu unterstützen. Hierbei bedienen sie sich modernster medizinischer Erkenntnisse, welche auch in Fachkreisen immer mehr an Bedeutung gewinnen.

 

Quelle:   https://youtu.be/COsVlQmx5zU

Was wir noch nicht wissen: Plötzlich gesund

Spontanheilungen stellen die Schulmedizin vor ein Rätsel. 

Die Wissenschaft hat dafür noch keine Erklärung. Doch vielleicht ist einfach unsere Sichtweise zu eng, wenn wir nur den Körper des Menschen betrachten?

 

Quelle: https://youtu.be/zuj3EwZdS14


Die Quantenphysik der Unsterblichkeit - Wie Alles mit Allem ewig verbunden bleibt (Rolf Froböse)

Die Quantenphysik der Unsterblichkeit - Wie Alles mit Allem ewig verbunden bleibt

 

Religiös denkende sind in der Regel von der Existenz einer unsterblichen Seele überzeugt. Allerdings kann der Glaube kein Wissen ersetzen. Es stellt sich also die Frage, ob die moderne Wissenschaft hierzu einen konstruktiven Beitrag liefern kann.

 

Interessanterweise bestätigen neue Erkenntnisse der Quantenphysik, dass es offenbar möglich ist, eine Pionierbrücke zwischen Religion und Wissenschaft zu konstruieren. In seinem Vortrag zeigt Dr. Rolf Froböse, wie sich über das Verschränkungsprinzip der Quantenphysik zahlreiche Phänomene, die heute noch als „paranormal" gelten, wissenschaftlich erklären lassen. Auch führende Wissenschaftler sind inzwischen von Unsterblichkeit der Seele überzeugt. Ins Jenseits, so die These, führt kein Graben, den wir überwinden müssen. Vielmehr sind wir heute bereits von diesem Jenseits umgeben, das als großes Ganzes zu verstehen ist.

 

Weitergehende Informationen finden sich ich dem Buch des Vortragenden „Die geheime Physik des Zufalls. Quantenphänomene und Schicksal -- kann die Quantenphysik paranormale Phänomene erklären", siehe zum Beispiel http://goo.gl/rgZVaJ

 

Quelle: https://youtu.be/stXZ6-p8Lvg

Biophotonen und Bewusstsein - Alexander Popp

In diesem Vortrag wird die Geschichte der Biophotonen dargestellt, von Alexander Gurwitsch bis hin zu Prof. Dr. Fritz-Albert Popp. Im weiteren Verlauf wird der Zusammenhang der Biophotonen zum Bewusstsein erläutert.

 

Quelle: https://youtu.be/MMiXD0Rcah8

Evolution des Bewusstseins aus quantenphysikalischer Sicht - Dr. Michael König

Ausgehend von quantenphysikalischen Theorien stellt Michael König in seinem Vortrag anschauliche Modelle von Elementarteilchen vor, mit denen sich ihre materiellen und geistigen Eigenschaften beschreiben lassen. Die elektromagnetische Wechselwirkung spielt dabei eine besondere Rolle.

 

Elementare Bewusstseinsvorgänge, wie z. B. die Informationsspeicherung, lassen sich bereits auf der Ebene bestimmter Elementarteilchen -- der Elektronen und Positronen - verorten. Damit lassen sich auch die Ergebnisse der modernen biophysikalischen Grundlagenforschung bestätigen, dass nämlich kohärente elektromagnetische Felder -- Biophotonen - die biologischen Stoffwechselvorgänge steuern.

 

Michael König untermauert seine Thesen mit experimentellen Ergebnissen und stellt darüber hinaus auch neue technologische Anwendungsmöglichkeiten vor, mit denen sich unsere Vitalität steigern lässt, was aktuell zur Entwicklung von neuartigen Produkten in den Bereichen Wellness, Therapie und Präventivmedizin führt.

 

Quelle: https://youtu.be/oxo1-A0NJkE